Andermatt Tourismus Resort QGP 2 – Bahnhof Andermatt

Andermatt Tourismus Resort QGP 2 – Bahnhof Andermatt

Die Andermatt Swiss Alps AG baut in Andermatt ein Tourismus Resort mit Hotels, Appartements, Villen und Golfplatz. Dazu gibt es Quartiergestaltungspläne (QGP) mit entsprechenden Planungsvorschriften. Projektgegenstand ist QGP 2 mit der Zone Bahnhof, welcher das alte und neue Dorfzentrum zusammen erschliessen soll und eine direkte Anbindung der Skigebiete gewährleistet. Das QGP 2 ist in 13 Teilprojekte aufgeteilt, die geleitet und koordiniert werden.

Auftraggeber

Projektentwicklungsgemeinschaft QGP 2 – Bahnhof Andermatt: Andermatt Swiss Alps AG und Matterhorn Gotthard Bahnen (MGB)

Auftragsdauer B+R

2009 bis 2013

Funktion B+R

Bauherrenvertretung

Leistung B+R

  • Administration/Sitzungswesen
  • Organisation/Strukturierung
  • Definition der Leistung (Qualität, Quantität)
  • Kosten
  • Termine
  • Gesamtkoordination/ Leitung QGP 2

Nutzen des B+R-Beizuges

  • Professionelle methodische und fachliche Unterstützung bei Projekt-und Zieldefinition
  • Sicherstellung der zielgerichteten und termingerechten Weiterführung und Abwicklung des Projektes
  • Einbringen von Know-how von vergleichbaren Projekten
  • Kritisches Hinterfragen der vorhandenen Lösungsansätze und Lösungen
Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen