Europaallee Zürich Baufeld E Projektbezogenes Qualitätsmanagement

Europaallee Zürich Baufeld E Projektbezogenes Qualitätsmanagement

Das Baufeld E ist das dritte realisierte Baufeld des neuen Stadtteils Europaallee in Zürich. Im fünfgeschossigen Sockel sind Büro- und Verkaufsflächen untergebracht, in den beiden Turmbauten befinden sich Stadtwohnungen und Penthouses. Das Projektbezogene Qualitätsmanagement (PQM) wird durchgeführt, das die Projektorganisation der Totalunternehmung, den Architekten, die Fachplaner, Spezialisten und ausführenden Subunternehmungen einbezieht.

Auftraggeber

Implenia Schweiz AG, Dietlikon

Auftragsdauer B+R

2011 bis 2013

Funktion B+R

Leitung PQM

Leistung B+R

  • Risikoanalyse
  • QM-Plan
  • QM-Konzept
  • QM-Vereinbarung
  • Viermonatliche Q-Prüfungen
  • Viermonatliche Berichterstattungen

Nutzen des B+R-Beizuges

  • Organisation, Implementierung und Koordination des Projektbezogenes Qualitätsmanagements
  • Ausfertigung der Grundlagendokumente (Konzepte, Vereinbarungen, Analysen, Prüfplan)
  • Risikoerfassung und Dokumentation der Massnahmen
  • Regelmässige Prüfung der Projektorganisation hinsichtlich gewählter Q-Schwerpunkte
  • Regelmässige Berichterstattung über die Q-Prüfung gegenüber dem Bauherrn
Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen