Kernkraftwerk Leibstadt AG Projekt Probat

Kernkraftwerk Leibstadt AG Projekt Probat

Die Kernkraftwerk Leibstadt AG will bis zum Jahr 2045 Strom produzieren. In einer Bedarfsabklärung sowohl bezüglich Neubauten für die nächsten 30 Jahre als auch für den Ersatz der bestehenden Provisorien wurde ein grosser Bedarf an zusätzlichen Arbeits-, Lager- und Archivplätzen sowie an weiteren Bedürfnissen festgestellt.

Auftraggeber

Kernkraftwerk Leibstadt AG

Auftragsdauer B+R

2006 bis 2010

Funktion B+R

  • PM-Stabsstelle Projektleitung
  • Unterstützung Teilprojekte Infrastruktur und Schnittstellen

Leistung B+R

  • Bedarfserhebung und Erarbeitung aller Grundlagen inklusive Durchführung der Generalplanersubmission (Studienauftrag) nach Gatt/WTO
  • Aktive Steuerung und Projektbegleitung auf Seite Projektleitung Bauherr über alle Phasen
  • Unterstützung Teilprojekt Infrastruktur (Nutzervertreter und Betrieb) über alle Projektphasen
  • Unterstützung bei Steuerung und Planung der sehr umfangreichen Projektschnittstellen.

Nutzen des B+R-Beizuges

  • Schnelle und zielgerichtete Abwicklung des Projektes. Erzielen klar strukturierter Erkenntnisse
  • Einbringen von externem PM Know-how und Erfahrungen aus ähnlichen Projekten
  • Personelle Entlastung der Projektleitung
Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen