KV Zürich Business School Schulraumstrategie und Projektentwicklung

KV Zürich Business School Schulraumstrategie und Projektentwicklung

Der Kaufmännische Verband Zürich (KVZ) ist im Besitz des Schulhauses der KV Zürich Business School an der Limmatstrasse 310 in Zürich und an zwei weiteren Standorten in der Umgebung. Geplant ist eine Zentralisierung an der Limmatstrasse 310. Dazu wird eine Schulraumstrategie und ein Raumprogramm erstellt, Projektvarianten ausgearbeitet und die ermittelte Bestvariante untersucht. Das Ergebnis legt die Basis für den späteren Projektwettbewerb.

Auftraggeber

Kaufmännische Verband Zürich (KVZ), Zürich

Auftragsdauer B+R

2013 bis 2014

Funktion B+R

Schulraumstrategie und Projektentwicklung

Leistung B+R

  • Prozess definieren
  • Strategie festlegen
  • Grundlagen erstellen
  • Lösungen entwickeln
  • Machbarkeit sicherstellen
  • Projektierung initiieren
  • Vorausschauende Beratung in bauspezifischen Themengebieten
  • Präsentation und Erläuterung der Ergebnisse

Nutzen des B+R-Beizuges

  • Strukturierter Prozess von Beginn weg
  • Klare Organisation und Verantwortlichkeiten
  • Bautechnisch fundierte Zustandsanalyse
  • Zielorientierte Bedarfsanalyse
  • Führung der Bauherrschaft zum Projekt mit dem gewünschten Inhalt und dem grössten Nutzen
  • Kontrolle über Kosten, Termine, Leistungen und Qualität
  • Permanente Transparenz in allen Projektparametern
  • Umfassende Entscheidungsgrundlagen
  • Einbringen von Fachwissen
Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen