Neubau Bahnhof Aarau

Neubau Bahnhof Aarau

Das Projekt basiert auf einem Wettbewerb der Architekten Theo Hotz AG und Suisseplan (WEWO) Bauingenieure AG. Zusammen mit der Stadt Aarau und dem Kanton Aargau wurde eine nachhaltige Entwicklung im Umfeld zum Bahnhof umgesetzt. Im August 2010 erfolgte die Inbetriebnahme der Ladengeschäfte inkl. des neuen Bahnreisezentrums. Der Ausbau der Stockwerkeigentümer in den 5 Obergeschossen wurde im Frühling 2012 abgeschlossen.

Auftraggeber

SBB Immobilien, Zürich

Auftragsdauer B+R

Strateg. Planung und Projektierung: 2004 – 2008
Realisierung: 2008 – 2010

Funktion B+R

Stellvertreter Gesamtprojektleiter

Leistung B+R

  • Gesamte Projektführung zusammen mit dem Gesamtprojektleiter
  • Kosten-, Termin-, Qualitäts-, Vertragscontrolling
  • Durchführen von DL-Submissionen (PR- und FM-Beratung)
  • Zusammenstellen des VR-Dossiers
  • Mithilfe bei der Errichtung der erforderlichen Dienstbarkeiten mit benachbarten Grundeigentümern
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit potenziellen Hauptnutzern
  • Erstellung der Standberichte
  • Entlastung des Gesamtprojektleiters in administrativen Aufgaben
  • Projektaudit zur Überprüfung der Machbarkeit und Steigerung der Wirtschaftlichkeit
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Nutzen des B+R-Beizuges

  • Effiziente, zielgerichtete Projektabwicklung
  • Verstärkung des Gesamtprojektleiters
  • Einbringen von PM-Know-how und der Sicht von aussen
Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen