Neubau ewz-Hauptsitz Zürich Herdern

Neubau ewz-Hauptsitz Zürich Herdern

Bedingt durch den Aufbau neuer Geschäftsfelder und die Erweiterung bestehender Abteilungen rechnet das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich in naher Zukunft mit mehr Personal. Weder die bestehenden Werkhöfe noch das heutige Betriebsgebäude in Oerlikon können weitere Arbeitsplätze aufnehmen. Im Rahmen des Projektes «Neubau ewz-Hauptsitz Herdern» wurde die Machbarkeit eines neuen Verwaltungs- und Betriebsgebäudes für rund 1000 Arbeitsplätze untersucht.

Auftraggeber

ewz, Zürich

Auftragsdauer B+R

2009 bis 2011

Funktion B+R

Projektleitung Betriebsplanung

Leistung B+R

  • Aufnahme Ist-Zustand (Erarbeitung Gebäudedatenblätter)
  • Definition Soll-Zustand mit Grundlagenerarbeitung (strategische Leitsätze), Bedarfserhebung (Workshops nach Fachbereichen) und Realisierungskonzept (Raumprogramm, Beziehungsmatrix und Raumtypenblätter)
  • Planungsvorgaben für betriebliches Objektmanagement
  • Überprüfung möglicher alternativer Immobilienszenarien. Herbeiführen eines strategischen Grundsatzentscheides
  • Konzeptionelle Unterstützung Planerteams in Erarbeitung Machbarkeitsstudie

Nutzen des B+R-Beizuges

  • Schnelle und zielgerichtete Abwicklung des Projektes
  • Erzielen klar strukturierter Erkenntnisse
  • Einbringen von externem Projektmanagement-Know-how und Erfahrungen aus ähnlichen Projekten
  • Personelle Entlastung der Projektleitung
Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen