Park+Rail Unterstützung Gesamtprojektleiter

Park+Rail Unterstützung Gesamtprojektleiter

Ende 2000 bewirtschafteten die Schweizerischen Bundesbahnen SBB etwa 12'000 markierte P+Rail Parkplätze. Der Verwaltungsrat hat an seiner Sitzung vom 25. August 2000 eine neue Strategie und Organisation P+Rail genehmigt. Es soll eine markante Erhöhung der Anzahl Parkplätze und die Stärkung der kombinierten Mobilität erreicht werden. Mit der Umsetzung des Projektes wurde die Division Immobilien im Einvernehmen mit der Division Personenverkehr beauftragt.

Auftraggeber

Schweizerische Bundesbahnen SBB, Zürich

Auftragsdauer B+R

2001 bis 2009

Funktion B+R

  • Projektmanagement
  • Leitung des Projektoffice
  • Projektleiter Stv.
  • Übergeordnetes Projektcontrolling

Leistung B+R

  • Konzeption und Leistung Bestandsaufnahme
  • Koordination der SBB internen Beteiligten
  • Führen der Projektingenieure
  • Führen der Controlling-Instrumente für Kosten, Leistung, Qualität und Termine
  • Erstellen und Pflege des Projekthandbuches und des Modulbuches
  • Projektorganisation und Informationswesen
  • Vorbereiten von Entscheidungen
  • Projektadministration
  • Berichtswesen

Nutzen des B+R-Beizuges

  • Umfassende Datengrundlagen
  • Aktueller Kostenstand und Endkostenprognose jederzeit verfügbar
  • Aktuelle Übersicht über den Leistungsfortschritt
  • Aktueller Stand der Termine und der Meilensteine (Überwachung)
  • Die hohen Qualitätsanforderungen werden jederzeit eingehalten
  • Klare Prozessdefinition
  • Rasche und klar strukturierte Auftragsvergaben an die Projektingenieure
  • Einbringen von Projektmanagement Know-how
  • Gezielter Einsatz der Mitarbeiter und Schonung der Personalressourcen der SBB
Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen