Immobilienberatung

Immobilienberatung

Referenzen

Bedarfsevaluation
Ausstellungsstrasse 80/88 in Zürich

Bedarfsevaluation Ausstellungsstrasse 80/88 in Zürich

Das Ziel ist die Erarbeitung einer gemeinsamen Projektdefinition für beide Gebäude unter Einbezug der Synergiepotenziale. Das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB) steht vor einem Umzug vom Standort Oerlikon in den Zürcher Kreis 5. Das Mitteschul- und Berufsbildungsamt (MBA) verfügt bereits über langjährige Erfahrung als Nutzerin des denkmalgeschützten Gebäudes

Auftraggeber
Kanton Zürich, Baudirektion, Immobilienamt

Funktion B+R
Externe Projektleitung

Raumstandards
UniversitätsSpital Zürich (USZ)

Raumstandards UniversitätsSpital Zürich (USZ)

Das UniversitätsSpital Zürich (USZ) erarbeitet Raumstandards um Planungs- und Kostensicherheit zu gewährleisten und ein räumliches Umfeld für die Nutzer zu schaffen

Auftraggeber
UniversitätsSpital Zürich USZ, Direktion Immobilien

Funktion B+R
Externe Projektleitung

Projekt Berthold
UniversitätsSpital Zürich (USZ)

Projekt Berthold UniversitätsSpital Zürich (USZ)

Das Universitätsspital Zürich (USZ) will im Rahmen ihres Projektes «Berthold» die Gesamterneuerung der medizinischen Infrastruktur im Hochschulgebiet Zürich Zentrum vorantreiben. Um Sicherheit zu erlangen bezüglich des richtigen Beschaffungsmodells für die Planungs- und Bauleistungen sollen aus einer vergleichenden Darstellung verschiedener Beschaffungsmodelle konkrete Handlungsempfehlungen abgegeben werden

Auftraggeber
UniversitätsSpital Zürich USZ, Direktion Immobilien

Funktion B+R
Beratung der Spitaldirektion

Arealentwicklung Surber
Zürich

Arealentwicklung Surber Zürich

Auf dem Areal der ehemaligen Firma Surber Metallbau wird eine Projektentwicklung für eine Neunutzung ausgeführt

Auftraggeber
Surber Immobilien AG, Zürich

Funktion B+R
Gesamtprojektleitung
Arealentwicklung

KV Zürich Business School
Zürich

KV Zürich Business School Zürich

Der Kaufmännische Verband Zürich (KVZ) plant eine Zentralisierung der Schulinfrastruktur an der Limmatstrasse 310 in Zürich. Dazu wird eine Schulraumstrategie und ein Raumprogramm erstellt, Projektvarianten ausgearbeitet und die ermittelte Bestvariante untersucht

Auftraggeber
Kaufmännische Verband Zürich (KVZ), Zürich

Funktion B+R
Schulraumstrategie und Projektentwicklung

Immobilienstrategie
APG

Immobilienstrategie APG

Erarbeitung einer Immobilienstrategie für das Gebäudeportfolio der APG¦SGA AG. Diese umfasst eine Wegleitung zu Strategie und Portfoliopflege und die Massnahmenplanung/Mehrjahresplanung des Instandhaltungs- und Instandsetzungsbedarfes

Auftraggeber
Allgemeine Plakatgesellschaft APG¦SGA AG, Zürich

Funktion B+R
Projektleitung

Schulraumstrategie 
Schule Hinwil

Schulraumstrategie Schule Hinwil

Erarbeitung einer Schulraumstrategie für das Schulportfolio der Schulgemeinde Hinwil. Aufbau Massnahmenkatalog und Mehrjahresplanung für Betrieb und Unterhalt

Auftraggeber
Schule Hinwil

Funktion B+R
Erarbeitung Schulraumstrategie

Kostenoptimierung bauliche
Infrastruktur Stadt Aarau

Kostenoptimierung bauliche Infrastruktur Stadt Aarau

Mit dem Projekt Stabilo 2 soll für die Stadt Aarau Kostensenkungsmassnahmen bei Bauvorhaben erzielt werden. Im Bereich der baulichen Infrastruktur erfolgt über den gesamten Lebenszyklus eine vertiefte Abklärung zum Planungs- und Entscheidungsprozess sowie zu den Betriebs- und Unterhaltskosten

Auftraggeber
Stadt Aarau

Funktion B+R
Überprüfung Strategie und Standard
Organisation und Prozesse
Empfehlungen zum verbesserten Kostenmanagement
Vorschlag zur Implementierung des Portfoliomanagements

Ad interim Leitung Portfolio-
entwicklung AGG, Kanton Bern

Ad interim Leitung Portfolio- entwicklung AGG, Kanton Bern

Nach einer umfassenden Reorganisation und personellen Neubesetzungen musste die Organisation über eine befristete Zeit verstärkt werden. Die Fachbereiche sollen eng und strukturiert begleitet werden

Auftraggeber
Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern (AGG)

Funktion B+R
Abteilungsleitung und Sicherstellen der Zielerreichung ad interim
Prozessoptimierung
Portfoliomanagement

Standortevaluation 
TAMEDIA

Standortevaluation TAMEDIA

Tamedia hat seinen Sitz in Bern in den letzten Jahren umgebaut und sich immer wieder auf die Bedürfnisse des sich drastisch veränderten Printmedienmarktes angepasst. Die verschiedenen Standortvorschläge werden zusammen mit dem Nutzer verglichen, bewertet und managementgerecht aufgearbeitet

Auftraggeber
Tamedia AG, Zürich

Funktion B+R
Projektüberprüfung

Projektüberprüfung
Polizeizentrum Bern

Projektüberprüfung Polizeizentrum Bern

Mit der Zusammenlegung der Stadt und Kantonspolizei Bern entstand ein grosses Portfolio von einzelnen Immobilien. Diese sollen in einem Polizeizentrum zusammengelegt werden. Die Standortvorschläge werden mit dem Nutzer verglichen, bewertet und Managementgerecht aufgearbeitet

Auftraggeber
Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern (AGG)

Funktion B+R
Projektüberprüfung

Reorganisation Kantonale Verwaltung Graubünden

Reorganisation Kantonale Verwaltung Graubünden

19 kantonseigene Objekte sowie 25 Mietobjekte für insgesamt 41 Dienststellen mit total 1232 Mitarbeitenden sollen zentralisiert werden

Auftraggeber
Hochbauamt Kanton Graubünden

Funktion B+R
Stabsstelle Projektleitung

Projektentwicklung Polizei- und 
Sicherheitszentrum Schaffhausen

Projektentwicklung Polizei- und Sicherheitszentrum Schaffhausen

Projektentwicklung für ein neues Polizei- und Sicherheitszentrum im Kanton Schaffhausen für die Polizei Schaffhausen, die Staatsanwaltschaft und das kantonale Gefängnis

Auftraggeber
Volkswirtschaftsdepartement Kanton Schaffhausen

Funktion B+R
Projektleitung

Neubau ewz-Hauptsitz Herdern
Zürich

Neubau ewz-Hauptsitz Herdern Zürich

Im Rahmen des Projektes „Neubau ewz-Hauptsitz Herdern“ wird die Machbarkeit eines neuen Verwaltungs- und Betriebsgebäudes für rund 1000 Arbeitsplätze untersucht

Auftraggeber
ewz Zürich

Funktion B+R
Projektleitung Betriebsplanung

Strategiestudie Justizvollzugsanstalt Sennhof

Strategiestudie Justizvollzugsanstalt Sennhof

Erarbeitung einer Strategiestudie für die bestehende Justizvollzugsanstalt Sennhof in Chur. Diese existiert seit 1817 und weist diverse Unzulänglichkeiten auf, welche sich am heutigen Standort und innerhalb der gegebenen Parameter nur schwer beheben lassen

Auftraggeber
Amt für Justizvollzug Graubünden

Funktion B+R
Beratende Funktion

Entwicklung Bahnhofareal Locarno

Entwicklung Bahnhofareal Locarno

Projektbeurteilung, Marktein-schätzung und Risikoanalyse im Auftrag der Eigentümerschaft

Auftraggeber
SBB Immobilien Olten

Funktion B+R
Beratende Funktion

Überprüfung Stockwerkeigentum Hotel Sheraton, Zürich

Überprüfung Stockwerkeigentum Hotel Sheraton, Zürich

Technische Due Diligence inklusive Unterhalts- und Risikoanalyse im Auftrag der zukünftigen Eigentümerschaft

Auftraggeber
ZUFA Immobilien AG Zürich

Funktion B+R
Beratende Funktion

Wohnraumentwicklung 
GZO Wetzikon

Wohnraumentwicklung GZO Wetzikon

Erstellung der Stammdaten, Aufzeigen von Entwicklungs-möglichkeiten, Erstellung von einheitlichen Standards, Mehrjahresplanung der baulichen Massnahmen inkl. zugehörigem Wertefluss und Betriebskonzeption

Auftraggeber
GZO AG, Spital Wetzikon

Funktion B+R
Erarbeitung Wohnraumentwicklung

ETH Naturwissenschaften Ost (NO)
Zürich

ETH Naturwissenschaften Ost (NO) Zürich

Von der Rochadenplanung bis zum Bezug des Gebäudes (aus 7 verschiedenen Standorten) Naturwissenschaften Ost

Auftraggeber
ETH Zürich

Funktion B+R
Projektleitung Umzug

Aufbau Organisationshandbuch

Aufbau Organisationshandbuch

Aufbau und Schulung des Organisationshandbuch für Projektleiter

Auftraggeber
Kanton Graubünden Hochbauamt

Funktion B+R
Beratende Funktion

Portfoliomanagementprozess 
Rhätische Bahn

Portfoliomanagementprozess Rhätische Bahn

Implementieren von Analyse- und Steuerungsinstrumenenten für die Erarbeitung von Teilportfolios und die Erfassung einzelner Immobilien mit dem Ziel einer aktiven Bewirtschaftung des Immobilienportfolios

Auftraggeber
Rhätische Bahn, Chur

Funktion B+R
Beratende Funktion

Strategische Ausrichtung 
Bereich Immobilien

Strategische Ausrichtung Bereich Immobilien

Die zb Zentralbahn analysiert und bewertet ihren Immobilienbereich und das Portfolio, um darauf basierend eine übergeordnete Strategie für deren zukünftige Entwicklung festzulegen. Zudem werden Entwicklungskonzepte für Standorte mit Wachstumspotenzial erarbeitet

Auftraggeber
zb Zentralbahn AG, Stansstad

Funktion B+R
Beratende Funktion

Zürcher Freilager

Zürcher Freilager

Umbau der Unternehmensreglemente von einer Logistikunternehmung zur Immobiliengesellschaft

Auftraggeber
Zürcher Freilager AG

Funktion B+R
Beratende Funktion

Zum Inhalt springen