Reorganisation Kantonale Verwaltung Graubünden

Reorganisation Kantonale Verwaltung Graubünden

Heute 19 kantonseigene Objekte sowie 25 Mietobjekte für insgesamt 41 Dienststellen mit total 1232 Mitarbeitenden sollen zu grösseren räumlichen Einheiten zusammengeführt und zentralisiert werden. Umsetzung: Verwaltungsneubau «sinergia» mit 740 Arbeitsplätzen (Realisierung Etappe 1 mit 440 Arbeitsplätzen, Realisierung Etappe 2 mit 300 Arbeitsplätze) sowie Kernbestand von drei Mietliegenschaften und acht kantonseigenen Objekten.

Client

Hochbauamt Graubünden, Chur

Duration

2005 bis 2014

Function

Stabsstelle Projektleitung

Service

  • Detaillierte Analyse durch Gebäudeaufnahmen und Dienststellenbefragungen
  • Einführung von allgemein gültigen Büroraumstandards für die kantonale Verwaltung
  • Ausarbeiten von Projektstrategie, Gesamtkonzept sowie möglicher Raumkonzepte in Varianten
  • Erarbeiten Umsetzungskonzept und Bereitstellen von Grundlagen für die vertiefte Überprüfung der Machbarkeit
  • Begleiten Testplanung und Kostenschätzung
  • Ausarbeiten Strategie- und Baubotschaft zu Handen Regierung und Grosser Rat

Benefit

  • Schnelle und zielgerichtete Abwicklung des Projektes. Erzielen klar strukturierter Erkenntnisse
  • Einbringen von externem PM Know-how und Erfahrungen aus ähnlichen Projekten
  • Personelle Entlastung der Projektleitung
Back to List
Jump to content