Über uns

Tradition und Fortschritt

Der sorgsame, ausgewogene Umgang mit Tradition und Fortschritt hat es unserem Team über all die Jahre ermöglicht, Dienstleistungen von höchster Güte anzubieten. Die Pflege der Tradition basiert auf der ständigen Verpflichtung, Grundwerte immer wieder kritisch zu hinterfragen und von Ballast zu befreien. Fortschritt gedeiht aus dem unablässigen Bestreben, Neues als Wegweisendes zu erkennen. Ausserordentliches wird mit der Zeit zur Tradition. Dies gilt in unserem Unternehmen gleichermassen für die von uns eingesetzten Methoden, die Arbeitsmittel wie auch für unsere Kultur.

Fokus und Prinzipien

Die fortschreitende Professionalisierung im Umgang mit Immobilien und Anlagen stellt hohe Anforderungen an Bauherren, Investoren, Eigentümer, Betreiber und Nutzer. Unsere Beratung ist daher auf den gesamten Lebenszyklus von Bauwerken ausgerichtet. Allen unseren Einsätzen gemeinsam ist unsere systematische Arbeitsweise nach den Grundsätzen des Projektmanagements.

Wir erbringen unsere Dienstleistungen fachlich und ethisch einwandfrei. Unser Handeln ist objektiv, sachlich und effizient und richtet sich konsequent auf die Kundenbedürfnisse aus. Wir erbringen deshalb bewusst keine Planungs- oder Engineeringleistungen. Diese klare Abgrenzung ermöglicht den völlig neutralen Umgang mit andern Projektbeteiligten. Damit garantieren wir unseren Auftraggebern maximale Unabhängigkeit.

Wir verpflichten uns mit unseren Dienstleistungen zu überdurchschnittlich hoher Qualität mit entsprechend grossem Nutzen für unsere Kunden. Wir setzen deshalb in der Beratung nur bestausgebildete Mitarbeitende ein und arbeiten nach den Grundsätzen unseres seit 1994 nach ISO 9001 zertifizierten Managementsystems.

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch, sei es als Kunde oder als Mitarbeitender. Eine loyale, ehrliche Zusammenarbeit auf Vertrauensbasis bildet die Grundlage für den gemeinsamen Erfolg. Die soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden hat dabei einen nachweislich hohen Stellenwert. Unsere Unternehmensphilosophie ist auf den langfristigen Erfolg und nicht auf kurzfristige Aspekte ausgerichtet. Wir vermeiden deshalb unnötige Risiken. Dies betrifft gleichermassen Kunden, Mitarbeitende, Aktionäre und die Gesellschaft.

Aktienkapital
CHF 300 000.-

Jahresumsatz
CHF 7 000 000.-

1965
Gründung des Unternehmens durch Jürg Brandenberger und Ernst Ruosch

1975
Gründung der Aktiengesellschaft Brandenberger+Ruosch AG

1993
Übernahme aller Aktien durch die Zschokke Holding SA

1993
100 % Tochter der Zschokke Holding SA

2003
Übernahme aller Aktien durch die beiden langjährigen Kadermitarbeiter Dr. Markus Kellenberger und Lorenz Held

2015
50-jähriges Bestehen unseres Unternehmens